Information Retrieval

Aus VISki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einführung in automatisiertes Erhalten von Informationen aus Text. = "Suchmaschinen", Klassifikation und Clustering. Dazu verschiedene Modelle und Algorithmen, eher auf informeller Ebene mit leichter Analyse.

Overview

Herbstsemester 2010

Bei Kossmann und Buhmann.

4 Projekte (welche je aus 2 Phasen bestanden), davon mussten 3 gelöst werden (je 1 Woche Zeit, relativ strenge Vorstellungen von "accepted", dafür auch mehr Zeit bei Bedarf). Projekte gingen nicht in die Note ein, waren eher ein Testat-ding. Keine Übungen

Prüfung

Schriftlich, 60 Minuten. ca. 8 Seiten, einige kleinere Fragen zum Verständnis, ein paar grössere "Denkaufgaben", wo Gelerntes adaptiert werden musste. Open-book, alles Schriftliche war erlaubt. Kein Multiple-Choice Teil. 90 Punkte insgesamt.

Frühlingssemester 2018

Bei Ghislain Fourny, das erste Mal, dass er sie hält. Der Kurs ist jetzt ein Bachelorkurs.

Neun Übungen, von denen drei zur Evaluation genommen werden, wer zwei von drei ernsthaft versucht hat zu lösen kriegt eine Viertelnote Bonus.

Zur Prüfungsvorbereitung wurde uns eine Master-Prüfung von HS2016, damals unter Hofmann, zur Verfügung gestellt. Daraus sind aber nicht alle Aufgaben geeignet, weil einiges Stoff ist, den wir nicht behandelt haben.

Prüfung

Schriftlich, 150 Minuten. Keine Notizen.

Fourny schreibt in einer Email zum Inhalt es sei hauptsächlich multiple-choice und einige offenere Fragen hie und da. Es werde Fragen geben die Wissen abfragen, solche die die Anwendung an konkreten Beispielen abfragt und solche die big picture thinking erfordern sollen um das tiefe Verständnis der Konzepte zu prüfen.

Summaries

Exams

Additional Material

Literature